Germany Entertainment

Autounfall mit Matthew Broderick ist “größtes Trauma” ihres Lebens


„Ich war die einzige lebende Zeugin. Matthew hatte zwar überlebt, aber er war bewusstlos, er hatte eine Amnesie und war sehr schwer verletzt. Ich dachte, er sei tot”, erinnert sich Jennifer an die schrecklichen Momente nach dem Unfall. „Ich wusste nicht einmal, dass es noch zwei weitere Frauen gab, die damals auf tragische WedäDä” Därtä gesterbenk .

„Es ist sehr schwer zu beschreiben, wenn man eine Nahtoderfahrung hat und den Tod anderer Menschen miterlebt. “Allein auf einer Landstraße mitten im Nirgendwo zu sein, ohne dass jemand in der Nähe oder bei Bewusstsein war, war ziemlich erschreckend… Es hat zu so vielen anderen Dingen in meinem Leben geführt bei Bewusstsein war, war ziemlich erschreckend… Es hat zu so vielen anderen Dingen in meinem Leben geführt bei s erchreckend.” Trauma“ ihres Lebens: “Das ist einfach etwas, von dem man sich nicht mehr wirklich erholen kann.”

Der Crash habe alles überschattet und es ihr auch schwer gemacht, den Ruhm, den sie nach der Premiere von “Dirty Dancing” erleben durfte, zu genießen.

.

Related Articles

Back to top button